Du bist von digitaler Gewalt betroffen?

Wir sind für dich da!

Schreibe eine E-Mail an:
beratung@hateaid.org

Rufe uns in den Sprechzeiten an:
030 / 252 088 38
Mo 10 – 13 Uhr | Di 15 – 18 Uhr | Do 16 – 19 Uhr  

Melde Hass über unser Formular:
Zum Meldeformular

Dickpic erhalten?
Erstatte direkt eine Anzeige!

      

Helft mir!
Postkarten mit der Message: Stop image-based-abuse auf dem Boden.

Stoppt die Verbreitung von gestohlenen Nacktaufnahmen auf Pornoplattformen!

📢 Jetzt kommt es auf die Abgeordnete Christel Schaldemose an – und auf dich!  

Das System ist absurd: Geklaute und gefälschte Nacktbilder werden auf Pornoseiten massenhaft verbreitet und die Porno-Plattformen machen Geld damit. Das wollen wir ändern! Und wir brauchen deine Unterstützung, um „Rachepornos“ und andere Formen bildbasierter Gewalt auf Pornoplattformen zu stoppen

Die Verhandlungen um das neue Internetgrundgesetz der EU, den Digital Services Act, befinden sich in der allerletzten Phase und werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein. Es ist ein riesiger Erfolg, dass die Gewalt auf Porno-Plattformen im Rahmen dieser Verhandlungen diskutiert wird.  

Aber es ist noch unklar, ob die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz vor bildbasierter Gewalt tatsächlich in das Gesetz aufgenommen werden. Deshalb müssen wir jetzt aktiv werden. Und wir haben nicht mehr viel Zeit. Deshalb bitten wir jetzt dringend um deine Unterstützung! 

Du willst gegen die massenhafte Verbreitung von geklauten und gefälschten Nacktbildern aktiv werden? 

Das kannst du jetzt tun: Mach mit bei unserer Social-Media-Aktion an Christel Schaldemose, die Haupt-Verhandlungsführerin des Europäischen Parlaments. 

Schreibe am Dienstag, 19. April, ab 10 Uhr diesen Text:

Stay strong, @SchaldemoseMEP! Don’t let perpetrators go unpunished. Make image-based abuse on porn platforms stop through the DSA!  #dontlookaway“ 

an folgende Accounts: 

  • Twitter: @schaldemoseMEP 
  • Instagram: @christelschaldemose 
  • Facebook: Christel Schaldemose. 

Du hast keinen Social-Media-Account? Kein Problem! Dann kannst du ganz einfach eine E-Mail an die Abgeordnete Christel Schaldemose schicken.

An: christel.schaldemose@ep.europa.eu

Betreff: Make image-based abuse stop!

Dear MEP Christel Schaldemose, 

our time is now: The power to protect women and other victims from image-based sexual abuse is in your hands. 

I am asking you to persist on the inclusion of Article 24b in the Digital Services Act! European citizens and 214,000 petition signatories count on you. 

Every day, thousands of intimate images and videos are published on porn platforms – many of them without consent. Image-based sexual violence, which is primarily directed against women, is thus disseminated worldwide in a matter of seconds. Porn platforms have shown no incentives to change nor improve the quality of their content moderation. After all, the abuse is profitable for them.  

The consequences for those affected: Shame, isolation, psychological stress and even suicide.  

Ms Schaldemose, now you have it in your hands to help victims and prevent next generations of women from being affected, with the help of the DSA.  

Make image-based abuse on porn platforms stop! 

Petition #notyourporn: https://www.change.org/p/christine-lambrecht-notyourporn-abuse-on-porn-platforms-must-be-prosecuted-5d9de626-88cd-443d-8cc9-1594f1e4440d

Petition #makeitsafe: https://hateaid.org/petition/stoppt-digitale-gewalt-gegen-frauen-makeitsafe/

Kind regards, 

XXX

Bleib engagiert und auf dem Laufenden mit dem HateAid Newsletter!

Du erhältst viermal jährlich alle wichtigen Neuigkeiten rund um unsere Arbeit und wie du die Online-Welt ein kleines Stückchen besser machen kannst.

    Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung