Du bist von digitaler Gewalt betroffen? 

Wir sind für dich da! 

Schreibe eine E-Mail an:

beratung@hateaid.org 

Rufe uns in den Sprechzeiten an:

030 / 252 088 38

Mo 10 – 13 Uhr | Di 15 – 18 Uhr | Do 16 – 19 Uhr

Chatte mit uns:* Mi 15 – 18 Uhr | Fr 11 – 14 Uhr

*Bitte akzeptiere die Cookies, um mit uns zu chatten.

Melde Hass über unser Formular:

Zum Meldeformular 

Dickpic erhalten?

Erstatte direkt eine Anzeige! 

 

      

Helft mir!
Eine Frau sieht auf ihr Handy - Smartphone-Sicherheit Tipps

Sicheres Smartphone: Top 3 Tipps

Du kannst dich vor einigen Formen digitaler Gewalt, wie Cyberstalking, besser schützen, wenn du diese IT-Tipps befolgst.

  1. Halte alle Betriebssysteme und Anwendungen/Apps auf dem neusten Stand:  Wenn du ein Android-Smartphone hast, stelle bei Google Play ein, dass sich alle Apps automatisch aktualisieren, wenn du im WLAN bist. Das bringt allerdings nicht viel, wenn deine Android-Version keinen Support mehr hat. Achte also beim Smartphone-Kauf auf eine möglichst neue Version.
  2. Google Play Protect: Für Android-Nutzer*innen gilt: Überprüfe in den Einstellungen deines Smartphones, dass Google Play Protect eingeschaltet ist und lass das auch so.
  3. Installiere eine Firewall-App: Firewalls gibt es nicht nur für Computer, sondern auch für Smartphones. Hier verhindern sie, dass mehr Nutzerdaten als unbedingt nötig an Tracking- und Analyse-Unternehmen weitergesendet werden. Such dafür in deinem App-Store nach „NetGuard“ oder der „Firewall ohne Root“.

Wenn du Unterstützung brauchst, zögere nicht, dich an uns zu wenden.

Bleib engagiert und auf dem Laufenden mit dem HateAid Newsletter!

Du erhältst alle zwei bis vier Wochen Neuigkeiten rund um unsere Arbeit und erfährst, wie du die Online-Welt ein kleines Stückchen besser machen kannst.












    Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung. *